Wissen

Bottled Life

28. September 2012

Bottled Life
Unsere Weltbevölkerung wächst rasant, sauberes Wasser wird mehr und mehr zur Mangelware.
„Bottled Life“ ist eine Doku über das boomende Geschäft mit dem Trinkwasser in der Flasche und konzentriert sich dabei ganz auf den Branchenführer:
Nestlé, der MegaKonzern aus der Schweiz.
Nestlé besitzt weltweit über 70 verschiedene Wassermarken. Trotzdem ist Wasser eine Sparte, über die Nestlé nicht gerne Dinge erzählt…. Das erfährt der Journalist Res Gehriger durch diesem Film. Die Nestlé-Manager geben keine Interviews. Aber Gehriger bleibt dran. Während der Recherche realisiert er, wie konfliktreich das Business mit dem Trinkwasser ist.
„Bottled Life“ wirft ein Schlaglicht auf Nestlés Expansionsstrategie im globalen Wassermarkt.
Fazit ist, dass mir Angst und Bange wird wenn ich an die Zukunft unseres Wasser denke…
Vergessen darf man dabei aber nicht, dass wir als Konsumenten eine unglaubliche Macht besitzen und dazu ist es klug zu wissen, was alles zum Nestlé Imperium gehört
(unbedingt nachlesen!!!)
Also: rein in die Thematik!!!

weiterlesen

Hilfsprojekte & Aktionen

Mundraub mal anders

27. September 2012

KarmaKonsumIm neuesten Schrot & Korn Magazin bin ich auf ein tolles Projekt gestoßen welches Obst – Fundstellen im öffentlichen Raum zeigt um dieses vor dem vergessen und verrotten zu bewahren.

Die Internetplattform bietet die Möglichkeit, Fundstellen von Obstbäumen im öffentlichen Raum in eine interaktive Karte einzutragen und die Besucher der Seite zum Pflücken und Verzehren der Früchte zu animieren.
Hintergrund ist die so genannte „Eingriffs-Ausgleichs-Regelung“ nach der negative Umwelt-Effekte bei der Bebauung von Flächen durch eine Aufwertung der Natur ausgeglichen werden müssen. Das können Städte und Gemeinden zum Beispiel durch das Anlegen einer Streuobstwiese erreichen. Oft betrachten Städte, Gemeinden und Unternehmen dies aber lästige, kostenintensive Pflicht und überlassen diese sich selbst.

weiterlesen