Hilfsprojekte & Aktionen

Bienen sterben – Schutz durch Verbot von Pestiziden

7. Mai 2013

das Sterben der BienenNach jahrelangen Protesten und sicher weil die Not drängt will die EU nun Bienen besser schützen.
Bienen sind für die menschliche Nahrungskette unverzichtbar.

Sie gehören zu den wichtigsten Tieren der hiesigen Landwirtschaft. Ohne sie und andere wilde Bestäuber von Blüten wie Wildbienen, Fliegen, Schmetterlingen, Käfer, Fledermäuse und Vögel, stünde es schlecht um unsere Ernährung. Zwar werden Pflanzen, die uns die Grundnahrungsmittel liefern wie Weizen oder Reis, mit Hilfe des Windes bestäubt. Dennoch schätzt die Welternährungsbehörde FAO, dass 30% der Ernährung auf der Bestäuberleistung der Bienen beruht. Zudem tragen Bienen maßgeblich zum Erhalt von Wild- und Kulturpflanzen bei, ihre ökologische Bedeutung ist daher beträchtlich.

weiterlesen