Hilfsprojekte & Aktionen

Mundraub mal anders

27. September 2012

KarmaKonsumIm neuesten Schrot & Korn Magazin bin ich auf ein tolles Projekt gestoßen welches Obst – Fundstellen im öffentlichen Raum zeigt um dieses vor dem vergessen und verrotten zu bewahren.

Die Internetplattform bietet die Möglichkeit, Fundstellen von Obstbäumen im öffentlichen Raum in eine interaktive Karte einzutragen und die Besucher der Seite zum Pflücken und Verzehren der Früchte zu animieren.
Hintergrund ist die so genannte „Eingriffs-Ausgleichs-Regelung“ nach der negative Umwelt-Effekte bei der Bebauung von Flächen durch eine Aufwertung der Natur ausgeglichen werden müssen. Das können Städte und Gemeinden zum Beispiel durch das Anlegen einer Streuobstwiese erreichen. Oft betrachten Städte, Gemeinden und Unternehmen dies aber lästige, kostenintensive Pflicht und überlassen diese sich selbst.

weiterlesen