Was wir lieben

Andy Goldsworthy

11. März 2013

…meine Güte…diesen wundervollen Künstler hatte ich vollkommen vergessen,
bis ich gestern ein Foto einer seiner Arbeiten bei einer Freundin gesehen habe…und wouw…
schön ihn „wiederzuentdecken“…

Andy Goldsworthy, 1956 in England geboren, ist ein Künstler der sich ausschliesslich mit der Natur beschäftigt. Er erschafft Werke von absoluter Vergänglichkeit, die oft nur wenige Stunden „überleben“… Er ist ein Vertreter der Natur Kunst die eine Variante der Land Art darstellt
und ich finde sein Werk absolut berührend und wunderschön….

Goldsworthy arbeitet ausnahmslos mit Materialien aus der Natur, die er an Ort und Stelle vorfindet, zum Beispiel Steine, Blütenblätter oder Holz – stets ohne von Menschenhand produzierte Hilfsmittel. Zum Befestigen von Blättern und Ästen benutzt er Dornen, Stöckchen oder Grasfasern und dokumentiert seine oft enorm fragilen Kunstwerke mit traumhaften Fotografien.

Er arbeitet stundenlang an einer Muschelspirale am Strand, überlässt diese dann der Flut und gibt sie somit dem Meer zurück. Goldsworthy demonstriert die unvergleichliche Schönheit der Natur, indem er ihre Formen und Farben für wenige Stunden zu harmonisch komponierten Objekten vereint, sie dann aber der natürlichen Zerstörung überlässt.
Hier ein ganz ganz eindrücklicher Film über ihn, volle Länge
YEAH
RIVERs and TIDEs……enjoy:

weiterlesen