Anleitungen - Gebrauchsanleitungen

Tensor Anleitung

6. Oktober 2010

Der Mensch an sich, insofern er sich seiner gesunden Sinne bedient, ist selbst der größte und Genaueste physikalische Apparat,
den es geben kann; und das grate Unheil der neueren „Pysik ist, dass man die Experimente gleichsam vom Menschen abgesondert hat
und bloß mit dem, was künstliche Instrumente zeigen die Natur erkennen, ja was sie leisten kann, dadurch beschränken und beweisen will.
Johann Wolfgang von Goethe

Ökotensor kaufen

ERSTE SCHRITTE
Die Messung oder Mutung mit dem Tensor beruht auf mentaler Ebene; das heißt, wir benötigen zum Arbeiten mit diesem Gerät unsere eigene
innere Energie. Um mit dieser Energie sparsam umzugehen, sollten wir bei längerem Arbeiten mit dem Tensor einige Punkte beachten,
wobei ich an dieser Stelle bereits anmerken möchte, dass alle nochfolgend genannten Dinge, wenn man ein bisschen Übung hat, bei einer
einzelnen Messung oder bei kurzen Arbeiten mit dem Tensor nicht notwendig sind:
1.Um den eigenen Energiefluss nicht zu stören, bitte Schmuck und Uhr (insbesondere Quarzuhr) ablegen.
2.Füße nicht überkreuzen
3.Auf ruhige, angenehme Umgebung achten.
4.Nehme Dir Zeit, um Dich voll auf die Arbeit mit dem Gerät einzustellen! Halte den OKOTENSOR locker und unverkrampft in
Deiner Hand, mit möglichst viel Hautkontakt zum Griff. Männliche Benutzer sollten den OKOTENSOR immer mit dem Punkt nach oben, oder beim
Bezugstest mit dem Punkt zum Körper halten.
Weibliche Benutzer genau umgekehrt.

weiterlesen